Ski-Durchquerung Silvretta

Ski-Durchquerung Silvretta

6 Tage ab EUR 1135.00

» Details

Skitourentage im Ahrntal

Skitourentage im Ahrntal

3.5 Tage ab EUR 590.00

» Details

Kletterkurs Alpin für Fortgeschrittene

Kletterkurs Alpin für Fortgeschrittene

3 Tage ab EUR 600.00

» Details

Klettersteigwoche Lado d´Idro

Klettersteigwoche Lado d´Idro

6 Tage ab EUR 995.00

» Details

Alpenüberquerung E5 Oberstdorf - Meran

Alpenüberquerung E5 Oberstdorf - Meran

7 Tage ab EUR 945.00

» Details

Skidurchquerung Südliche Bernina

Skidurchquerung Südliche Bernina

5 Tage ab EUR 920.00

» Details

SkitourPlus Livigno

SkitourPlus Livigno

3,5 Tage ab EUR 1170.00

» Details

Ski-Durchquerung Gran Paradiso National Park

Ski-Durchquerung Gran Paradiso National Park

6 Tage ab EUR 1220.00

» Details

Bernina Runde

Bernina Runde

4 Tage ab EUR 2480.00

» Details

Sentiero Roma - Bergell / Italien

Sentiero Roma - Bergell / Italien

6 Tage ab EUR 990.00

» Details

Hafenmair Programm

Tour

« zurück

Vom Watzmann zu den Drei Zinnen

Eindrucksvolle Alpenüberquerung vorbei an den Wahrzeichen der Ostalpen

Es gibt wohl nur wenige Berge, die so viel Geschichte geschrieben haben wie der Watzmann und die Drei Zinnen. Der Charakter dieser einzigartigen Bergwelten am Anfang und am Ende unserer Tour ist aber nur eine von zahlreichen Besonderheiten, die wir auf unserer Route in den Süden entdecken werden. Dabei sind es vor allem die verschiedenen Blickwinkel auf die geschichtsträchtigen Gipfel, die für grandiose Abwechslung sorgen und auch bei erfahrenen Bergfreunden lange in Erinnerung bleiben. Das beginnt schon am ersten Tag der Tour mit einer Bootsfahrt über den Königssee. Die imposante Kulisse mit derberühmten Watzmann-Ostwand, das gewaltige Bergmassiv des Großglockners und die zum UNESCO-Naturerbe zählenden Drei Zinnen mit atemberaubenden Eindrücken machen diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Diese Tour findet in Kooperation mit der Bergschule Kleinwalsertal statt.

 


HAFENMAIR  Tourenplan:
 

SO: Wir starten in Berchtesgaden mit einer Bootsfahrt über den Königsee nach Bartholomä. Nachdem wir

uns an der berühmten Watzmann Ostwand satt gesehen haben, starten wir unsere Tour mit dem Aufstieg

zum Kärlinger Haus. Diese Alpenvereinshütte liegt auf 1.638 m am Funtensee in einer Senke im

Steinernen Meer und ist unser erster Stützpunkt.

Höhenunterschied: bergauf 1100 m Gehzeit: 5 Std.

 

MO: Gleich am Morgen überqueren wir eine Karstfläche, das sogenannte Steinere Meer und wandern

weiter bis zum Riemnannhaus (2.177 m). Nach einer ausgiebigen Mittagspause steigen wir über einen

steilen, zum Teil mit Drahtseilen versicherten Weg ab bis nach Maria Alm. Ein Taxi bringt uns nach

Ferleiten, von wo aus wir unseren letzten Aufstieg auf die Führtermoar Alm in Angriff nehmen. Auf 1.680 m

haben wir unser Ziel für heute erreicht.

Höhenunterschied: bergauf 600 m bergab 1150 m Gehzeit: 6,5 Std.

 

DI: Heute haben wir den Großglockner im Blick. Der Aufstieg zur Pfandlscharte ist gespickt mit

großartigen Gletscherimpressionen. Von der Pfandlscharte (2.665 m) tut sich ein impsanter Ausblick auf

den Großglockner auf. Nach einer wohlverdienten Pause steigen wir ab bis zum Glockner Haus.

Höhenunterschied: bergauf 1200 m bergab 700 m Gehzeit: 7 Std.

 

MI: Über den Margaritzen Stausee starten wir heute zur Stockerscharte. Wieder werden wir mit einem

großartigen Blick auf den Großglockner belohnt. Auf dem Wiener Höhenweg geht es weiter zur Salmhütte.

Nach einem weiteren Aufstieg zur Glorer Hütte geht es über saftige Wiesnwege bis zum Luckner Haus (1.918 m).

Höhenunterschied: bergauf 950 m bergab 1050 m Gehzeit: 7 Std.

 

DO: Nach einer kurzen Taxifahrt ins Defreggental starten wir zur Überschreitung der Villgratener Berge. In

St. Jakob nehmen wir den Sessellift zur Moseralm. Ünser Abstieg führt uns über das Arntal zur

Unterstalleralm und weiter nach Innervillgraten.

Höhenunterschied: bergauf 700 m bergab 1250 m Gehzeit: 7 Std.

 

FR: Heute starten wir mit dem Übergang über den Marchinkele auf 2.545 m. Von hier aus steigen wir ins

Pustertal ab und lassen uns mit dem Taxi bis kurz vor die Drei Schuster Hütte. Nach einem kurzen

Aufsteig haben wir das Ziel für heute erreicht.

Höhenunterschied: bergauf 1300 m bergab 1000 m Gehzeit: 6 Std.

 

SA: Von der Drei Schuster Hütte steigen wir auf die Drei Zinnen Hütte auf. Hier lassen wir den Anblick der

gewaltigen Nordwände der Drei Zinnen auf uns wirken. Nicht umsonst gehört die Region zum

Weltnaturerbe der UNESCO. Ein letzter gemütlicher Abstieg bringt uns zur Auronzo Hütte. Von hier aus

geht es zurück an den Königssee.

Höhenunterschied: bergauf 900 m bergab 120 m Gehzeit: 5 Std.



Diese Tour findet in Zusammenarbeit mit der Bergschule Kleinwalsertal statt.

 

 

 

 

Anforderungen

 

Alpines Bergsteigen, Bergerfahrung wird vorausgesetzt, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Kondition für 7-9 Std. Gehzeit.

 

Leistungen

  • Bergführer
  • 6 x ÜHP im Hütte
  • 1 x Bootsfahrt
  • Seilbahnfahrt
  • Transfers

 

 

 

Termine

TagePreisAktion
13.06.2021 - 19.06.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
20.06.2021 - 26.06.2021 7 985.00 » Auf Anfrage
27.06.2021 - 03.07.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
04.07.2021 - 10.07.2021 7 985.00 » Auf Anfrage
11.07.2021 - 17.07.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
18.07.2021 - 24.07.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
25.07.2021 - 31.07.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
01.08.2021 - 07.08.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
08.08.2021 - 14.08.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
15.08.2021 - 21.08.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
22.08.2021 - 28.08.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
29.08.2021 - 04.09.2021 7 985.00 » Auf Anfrage
05.09.2021 - 11.09.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
12.09.2021 - 18.09.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
19.09.2021 - 25.09.2021 7 985.00 » Jetzt buchen
watzmann2.jpg
watzmann4.jpg
watzmann3.jpg
watzmann1.jpg

Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!