Kinder am Berg

Kinder am Berg

Tage ab EUR 30.00

» Details

Hafenmair Programm

Tour

« zurück

Alpenüberquerung E5 Oberstdorf - Meran Komfort

Über die Alpen wandern und im Hotel übernachten!

Für alle Wanderfreunde die der Hüttennacht im Matrazenlager, das Doppel- oder Einzelzimmer im Hotel vorziehen und dennoch die Alpen überqueren möchten, bieten wir die Komfort-Wanderung an. In nur vier Tagen, von Oberstdorf ins Schnalstal. Schlafen in sehr komfortablen Hotels. Die Route verläuft entlang des Europafernwanderweges E5 vom Bodensee nach Verona. Blühende Almwiesen, markante Gipfel und Gletscher prägen die Tagesetappen. Komfortable Hotels mit Doppelzimmern und kulinarischen Köstlichkeiten sind der Lohn für die täglichen Strapazen. Ein "Muss" für jeden Wanderer. Zudem bieten wir Ihnen einen Gepäcktransport nach Meran. Ihre persönliche Sicherheit und Betreuung sind uns wichtig – daher ist die Gruppengröße auf sieben Teilnehmer begrenzt! 


HAFENMAIR
 Tourenplan:

Mo.: Busfahrt in die Spielmannsau und Aufstieg durch den Sperrbachtobel zur Kemptener Hütte (1.846m), Rucksacktransport mit der Materialbahn. Von der Kemptener Hütte zur deutsch-österreichischen Grenze am Mädelejoch. Von hier durchs Höhenbachtal hinab nach Holzgau im Lechtal. Übernachtung im Gasthaus Edelweiss**.
Gehzeit, ca. 7 Std., Aufstieg 950m, Abstieg 950m.

Di.: Nach dem Frühstück geht es mit dem Taxi ins Madautal. Ab hier Rucksacktransport mit der Materialbahn. Von hier in 2 ½ h zur  Memminger Hütte (2.242m). Aufstieg zur Seescharte. Durch das Lochbachtal und das Zamer Loch erfolgt dann eine langer Abstieg nach Zams im Inntal. Von hier mit dem Taxi nach Mittelberg, im Pitztal. Übernachtung im Hotel Mittagskogel****.
Gehzeit, ca. 8 Std., Aufstieg 1100m, Abstieg 1900m.

Mi.: Aufstieg entlang des Mittelbergferners zur Braunschweiger Hütte (2.760m). Die Rucksäcke werden wieder mit der Materialseilbahn transportiert. Von der Braunschweiger Hütte geht es hinauf zum Rettenbachjöchl (2.988m). Abstieg über den Rettenbachferner zur Gletscherstation Sölden. Busfahrt durch den Gletschertunnel zum Tiefenbachferner. Weiter geht es über den Panoramaweg hinab nach Vent im Ötztal. Übernachtung im Hotel Similaun ****.
Gehzeit, ca. 7 Std., Aufstieg 1100m, Abstieg 1000m.

Do.: In vier Stunden hinauf zur Similaun Hütte (3.019m). Bei guten Verhältnissen Aufstieg zum Hauslabjoch (3.225m), der Fundstelle des Ötzi. Von hier in zwei Stunden gemütlicher Abstieg zum Vernagt-Stausee im Schnalstal (1.500m). Am Nachmittag Transfer nach Meran / Riffian ins Hotel Kreuz***.
Gehzeit, ca. 6 Std., Aufstieg 1100m, Abstieg 1000m.

Fr.: Rückreise mit dem Bus, via Reschenpass und Fernpass, nach Oberstdorf.

Anforderungen

Die Alpenüberquerung führt über gute Wanderwege und Pfade. Die Tagesetappen dauern bis zu 7 Stunden, die Aufstiege bis zu 3 Stunden im "normalen" Wandertempo. Trittsicherheit erforderlich!

Leistungen

  • Bergführer
  • 2 x ÜHP im Hotel***
  • 2 x ÜHP Hotel****
  • 3 x Taxi
  • 1 x Busfahrt
  • Kleingruppengarantie
  • Rücktransfer nach Oberstdorf
  • Gepäcktransport nach Meran

 

Termine

TagePreisAktion
11.06.2018 - 29.06.2018 Komfort 5 845.00 » Jetzt buchen
18.07.2018 - 22.07.2018 Komfort 5 845.00 » Jetzt buchen
30.07.2018 - 03.08.2018 Komfort 5 845.00 » Jetzt buchen
13.08.2018 - 17.08.2018 Komfort 5 845.00 » Jetzt buchen
e5_alpen_komfort_103.jpg
e5_alpen_komfort_042.jpg
e5_alpen_komfort_033.jpg
e5_alpen_komfort_013.jpg
e5_alpen_komfort_007.jpg
e5_alpen_komfort_003.jpg

Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!