Alpenüberquerung E5 Oberstdorf - Meran

Alpenüberquerung E5 Oberstdorf - Meran

7 Tage ab EUR 945.00

» Details

Via Alpina Cultura Süd

Via Alpina Cultura Süd

6 Tage ab EUR 1195.00

» Details

Ortler über den Hintergrat

Ortler über den Hintergrat

2 Tage ab EUR 695.00

» Details

Klettersteig Tageskurs Tegelberg

Klettersteig Tageskurs Tegelberg

1 Tage ab EUR 75.00

» Details

Sentiero Roma - Bergell / Italien

Sentiero Roma - Bergell / Italien

6 Tage ab EUR 1050.00

» Details

Kinder am Berg

Kinder am Berg

Tage ab EUR 30.00

» Details

Kletterwoche Alpin, Passo Gardena, Dolomiten

Kletterwoche Alpin, Passo Gardena, Dolomiten

5 Tage ab EUR 1400.00

» Details

Greina Trek

Greina Trek

5 Tage ab EUR 1010.00

» Details

SkitourPLUS am Stilfserjoch

SkitourPLUS am Stilfserjoch

4 Tage ab EUR 670.00

» Details

Kletterwoche Bergell mit Badile - Kante

Kletterwoche Bergell mit Badile - Kante

5 Tage ab EUR 1600.00

» Details

Hafenmair Programm

Tour

« zurück

Skitourenreise Rondane Norwegen

Unberührte Landschaften zwischen Bergen und Seen

Der Rondane-Nationalpark ist der älteste Nationalpark Norwegens. Rondane ist ein typisches Hochgebirge mit ausgedehnten Hochebenen und 10 Gipfeln über 2.000 m und liegt 2 Autostunden entfernt von der Olympaistadt Lillehammer. Der höchste Gipfel des Nationalparks ist der Rondslottet mit 2.178 m. Der Nationalpark ist ein wichtiger Lebensraum für Herden wilder Rentiere. Weite und Stille prägen dieses Gebirge. Skitouristisch ist dieses Gebiet nicht wirklich erschlossen und bietet daher das perfekte Terrain für einsame und landschaftlich einzigartige Skitouren. Von leicht bis anspruchsvoll – hier findet man eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten.  Ideal auch für Skitouren-Neulinge.
Eine gemütliche Basis finden wir in der Rondane River Lodge. Ein liebevoll geführtes, kleines Hotel am Fuße der Berge. Abgeschiedenheit pur. Die Eigentümer, Karin und Benjamin haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Gäste zu verwöhnen – auch kulinarisch.

 

HAFENMAIR Programm:    


1. Tag:
Flug nach Oslo. Anschließend fahren wir ca. 3 Stunden mit dem Mietbus nach Sollia. Die Fahrt bietet erste faszinierende Eindrücke über die Winterlandschaften Norwegens.


2. Tag bis 7. Tag: 
Die nächsten Tage stehen uns für traumhafte Skitourenziele zur Verfügung. Die Touren werden an das Gruppenniveau sowie die Wetter-,   Lawinen- und Schneebedingungen angepasst. Mit unserem Mietbus  erreichen  wir nach kurzer Zeit die Ausgangspunkte unserer Skitouren.

8. Tag: 
Bei unserer Heimreise legen wir, sofern es die Flugzeiten unserer Rückflüge zulassen, einen kurzen Zwischenstopp in Lillehammer ein. Mit einer Besichtigung der Norwegischen Olympiastadt lassen wir diese aufregende und spannende Woche gemütlich ausklingen.

 

___________________________________________________________________________________________

Auszug möglicher Touren


Saukampen, 1.345m

Durch das wunderschöne Vuludalen an die Ostflanke des Grahogda. Durch Birkenwälder, vorbei an Seen und Moorlandschaften hinauf auf die Grahogda-Ebene. Von hier auf den Gipfel des Saukampen. Perfektes Skigelände für die Abfahrt.

Aufstieg 600Hm, Abstieg 600Hm, Distanz: 18km

 

Gravskardhogda, 1.776m

Von Sollia erst durch nordische Wälder, dann über weite Hochflächen hinauf zum Saeter. Nun eine panoramareiche Querung und Aufstieg zum Doppelgipfel des Gravskardhogda. Stets im Blick: die höchsten Gipfel des Rondane.                                     
Aufstieg 980Hm, Abstieg 980Hm, Distanz: 16,5km

 

Blakollen, 1.580m

Abfahrt auf den Atnsjoen-See und Überquerung nach Fagervoll. Aufstieg durch Birkenwälder bis zu Baumgrenze. Über weite Rücken hinauf zum Gipfel.

Aufstieg 1000Hm, Abstieg 1000Hm, Distanz: 16,5km

 

Stor-Elgevasshoe, 1.610m

Vom Weiler Elgevassli Aufstieg durch das Storbekken auf eine gewaltige Hochebene. Hier wird der Weiterweg durch die Nordflanke des Gipfels etwas steiler. Vielversprechend für eine gute Abfahrt.

Aufstieg 850Hm, Abstieg 850Hm, Distanz: 12km

 

Hogronden, 2.115m

Vom Strombu geht es Richtung Bjornhollia Hütte. Durch das Veslkolldalen geht es über einen breiten Rücken hinauf zum Sore Oksle (1.779m). Die letzten 350Hm sind weit – belohnt wird man am Gipfel mit einer traumhaften Aussicht.

Aufstieg 1370Hm, Abstieg 1370Hm, Distanz: 18km

 

Anforderungen

Kondition: Kondition für Aufstiege bis zu 1100 Hm

Technik: Erfahrung im Skitourengehen und sicheres Fahren im freien Gelände und in allen Schneearten Skifahren. 

 

          

         

Leistungen

  • Bergführer
  • 7 x Übernachtung im Hotel / DZ
  • 7 x Frühstück, Lunchpaket u. Abendessen
  • Transfers vor Ort (Airport - Hotel, vor Ort etc.)
  • Kleingruppengarantie

 

Termine

TagePreisAktion
05.02.2022 - 12.02.2022 Komfort 8 1650.00 » Jetzt buchen
12.02.2022 - 19.02.2022 Komfort 8 1650.00 » Jetzt buchen
r1.jpg
r2.jpg
r3.jpg
r4.jpg
r5.jpg
r6.jpg
r7.jpg
r8.jpg
rrl1.png
rrl6.png
rrl2.png
rrl3.png
rrl4.png
rrl5.png

Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Lindaupark
Fischer
leki
Marker
Quest
Primus
Maloja